T H E M E N C A M P

Streuobst, Knödel, Vollpension

18. – 23. Juli 2022

Du hast Lust auf die Themen Ernährung, Gastronomie und Tourismus? Hier kannst du einen Blick über den Tellerrand wagen. Finde heraus, was du in verschiedenen Berufen aus diesen Bereichen für Klima, Umwelt und ein faires Miteinander tun kannst. 

 

Wo findet es statt?

Das Jugendgästehaus Liebethal bei Pirna ist ein denkmalgeschützter Gutshof. Er liegt vor den Toren der Sächsischen Schweiz in imposanter Natur. In entspannter Atmosphäre und mit moderner Ausstattung herrschen beste Bedingungen. Für das Ccamp steht uns das gesamte Haupthaus zur Verfügung. Hier gehts zum Jugendgästehaus.

Wer macht es?

Das Umweltzentrum Dresden setzt sich in ganz unterschiedlichen Projekten mit Nachhaltigkeit, Umwelt und Klima auseinander. Wir retten z.B. wilde Vögel, schützen und erhalten bedrohte Pflanzen und bringen jungen Menschen alles über unsere Umwelt und unser Klima bei.

Was musst du wissen?

An diesem Themencamp können alle Mädchen* und Jungen* ab 16 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen Ernährung, Gastronomie und Tourismus interessieren. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Teilnahme inklusive Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos. Wir übernehmen außerdem bis zu 20,00 € deiner Fahrtkosten. 

Barrierefrei?

Wenn du mit einem Handicap oder individuellen Bedürfnissen am Workshop teilnehmen möchtest, melde dich bitte frühzeitig bei uns. 

 

Streuobst, Knödel, Vollpension

Das erwartet dich

6 Tage voller Abwechslung und Spaß, in denen du verschiedene Berufe aus den Bereichen Ernährung, Gastronomie und Tourismus mal von einer anderen Seite erleben kannst. Treffe Menschen und lerne Projekte kennen, die mit erstaunlichen Ideen schon heute versuchen dort etwas für Umwelt, Klima und Mitmenschen zu tun.  

Besuche verschiedene Betriebe, zum Beispiel einen Landwirtschaftsbetrieb, wo du entdecken kannst, was hinter der Idee der ökologischen Landwirtschaft steckt und was das für Natur und Umwelt bedeutet. Wie nachhaltiger Tourismus funktionieren kann und welche Berufe es in diesem Bereich gibt, erfährst du hautnah bei einem Tagesausflug in die Sächsische Schweiz.  

In spannenden Workshops kochst du z.B. zusammen mit Profis ein nachhaltiges Menü. Dabei erfährst du eine Menge über das Retten von Lebensmitteln, über das Müllvermeiden und über Saisonheld*innen in der Gastronomie. Entwickle in einem anderen Workshop eigene Ideen, wie nachhaltiger Tourismus auch vor deiner Haustür funktionieren kann.  

Neben vielen Pausen und den freien Abenden erwartet dich ein spannendes Freizeitprogramm. Lass dich überraschen!