T H E M E N C A M P

Sommer Weizen Fladenbrot

30. August – 04. September 2021

Lerne Menschen und Berufe aus Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung mal von einer anderen Seite kennen und erfahre, was Nahrungsmittel, ihre Herkunft und ihre Verarbeitung mit Klima- & Umweltschutz und einem fairen Miteinander zu tun haben.

 

Wo findet es statt?

Das Themencamp findet vom 30.08. – 04.09.2021 im historischen Fachwerkgebäude des evangelischen Rüstzeitheims „Meißner Land“ in Diera-Zehren statt – einer Bildungs- und Begegnungsstätte direkt an der Elbe gelegen und mitten in der Natur zwischen Meißen und Riesa. Hier gehts zur Website.

Wer macht es?

Das Umweltzentrum Dresden setzt sich in ganz unterschiedlichen Projekten mit Nachhaltigkeit, Umwelt und Klima auseinander. Wir retten z.B. wilde Vögel, schützen und erhalten bedrohte Pflanzen und bringen jungen Menschen alles über unsere Umwelt bei.

Was musst du wissen?

Am Themencamp können alle zwischen 16 und 20 Jahren teilnehmen, die sich für Landwirtschaft, Lebensmittelherstellung und Ernährung interessieren. Vorkenntnisse sind nicht erfoderlich. Wir achten in all unseren Angeboten auf die Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln.

Sommer, Weizen, Fladenbrot

Das erwartet dich

Was hat deine Ernährung mit dem Klima zu tun? Wie kann die Digitalisierung der Landwirtschaft helfen? Wie funktioniert ökologische und solidarische Landwirtschaft? Und was ist eigentlich Zero Waste oder Agroforstwirtschaft?

In unserem Camp lernst du Projekte und Ideen kennen, die sich mit solchen innovativen, aber auch traditionellen Methoden und Ideen für nachhaltige Landwirtschaft und Lebensmittel stark machen. Und das direkt vor deiner Haustür. Besuche Betriebe aus Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung, die mit ihren Ansätzen eine bessere Zukunft am Horizont zeichnen. Dabei lernst du die Grundlagen von Verarbeitung und Handel mit Lebensmitteln kennen. Wie du bei unseren Stippvisiten feststellen wirst, arbeiten Landwirte gemeinsam mit Gärtnern, Melkern, Bäckern oder Verkäufern im Rahmen eines gesunden Hofkreislaufs.

Beim Kochworkshop mit den Lebensmittel-retter*innen vom Projekt „Zur Tonne“ setzt du dich schließlich mit Lebensmittelverschwendung auseinander und zauberst ein nachhaltiges Mehrgänge-Menü mit den Profis. Eine gemeinsame Kanutour auf der Elbe verspricht Abkühlung und Spaß für die ganze Gruppe.