T H E M E N C A M P

Maker, Mouse, Microchip

24. – 30. Juli 2022

Im Laufe dieses Themencamps erfährst du, wie nachhaltige IT und Digitalisierung miteinander in Einklang gebracht werden können. In spannenden Workshops im Fab Mobil probierst du dich in 3D Druck, Robotik und Programmierung aus. Du besuchst zukunftsweisende Unternehmen und erkundest zahlreiche Berufe in 360° Technik mit Hilfe einer VR Brille.

 

Wo findet es statt?

Das Jugendgästehaus Liebethal bei Pirna ist ein denkmalgeschützter Gutshof. Er liegt vor den Toren der Sächsischen Schweiz in imposanter Natur. In entspannter Atmosphäre und mit erstklassiger Ausstattung herrschen beste Bedingungen. Für das Camp steht uns das Haus Lindenhof zur Verfügung. Hier kommst du zum Jugendgästehaus.

Wer macht es?

Das Themencamp wird organisiert von arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. Die Vision des Vereins aus Dresden ist eine Welt, in der Menschen in Würde leben können. Neben vielen anderen Schwerpunkten liegt der Fokus auch auf dem Bereich Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Was musst du wissen?

An diesem Themencamp können alle Mädchen* und Jungen* ab 14 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen IT und Technik interessieren. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Die Teilnahme inklusive Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos. Wir übernehmen außerdem bis zu 20,00 € deiner Fahrtkosten. 

Barrierefrei?

Wenn du mit einem Handicap oder individuellen Bedürfnissen am Workshop teilnehmen möchtest, melde dich bitte frühzeitig bei uns. Das Themencamp ist  rollstuhlgerecht. 

Maker, Mouse, Microchip

Das erwartet dich

Schon mal von Grüner IT gehört? Darunter verstehen wir klimaschonende Ideen, mit denen Digitalisierung und Nachhaltigkeit miteinander in Einklang gebracht werden können. In unserem Themencamp erfährst du, wie wir mit umweltfreundlichen und energieeffizienten Soft- und Hardware-Lösungen viel erreichen können. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass unsere technischen Geräte so lange wie möglich nutzbar sein sollten.  

Außerdem besuchen wir ein innovatives IT-Unternehmen, dass dir zeigt, wie Grüne IT in der Praxis funktioniert. Viel Spaß verspricht auch der Besuch im Fab Mobil (hier gehts zur Website). In dem mit Digitaltechnik und Werkzeugmaschinen vollgepackten Doppeldeckerbus kannst du dich in kreativen Technologien wie 3D-Druck, Robotik und Programmierung ausprobieren. Tauche ganz tief ein: mit Hilfe einer VR Brille kannst du in 360° Technik erleben, wie es ist, an verschiedenen Arbeitsplätzen im IT Bereich tätig zu sein. 

Wie die Arbeit als Software-Ingenieur*in, Informatiker*in, IT-Systemelektroniker*in oder Fachinformatiker*in ganz praktisch aussieht, erfährst du im Gespräch mit Menschen, die in der Branche arbeiten sowie von professionellen Berufsberater*innen. Bei einem Reflexionsworkshop lernst du deine eigenen Stärken und Potentiale besser kennen. Ein Freizeit-Ausflug in die Sächsische Schweiz verspricht viel Spaß und das Teamgefühl wird gestärkt.